ich bin völlig…

Aside

ich bin völlig erschöpft nach der kurzen nacht!

und ich springe jeden morgen neugierig auf die waage um zu sehen, welche konsequenzen meine neue abnehmstrategie hat. bisher ist nichts passiert, weder nach oben noch nach unten…

ungeduldig überlege ich, ob ich meine kalorienmenge weiter reduzieren muss…. ich zwinge mich aber, bis zum wiegetag am samstag zu warten und erst dann eine änderung vorzunehmen, wenn nötig.

heute wäre wieder lauftraining gewesen, aber ich war zu fertig. teil meiner neuen strategie ist es, liebevoll mit mir umzugehen…also habe ich eine terminabsage genutzt und mir den vormittag morgen freigeschaufelt. das heisst: in ruhe aufstehen und frühsport!

ein teil von mir will unbedingten einsatz, egal wie es mir geht…. der andere teil rät mir, auf mich zu achten. denn diese lebensweise will ich bis zum ende meines lebens fortsetzen. das bedeutet, sie muss für mich lebbar sein, über jahre…

auch heute habe ich meine 1500 kcl nicht überschritten und konnte sogar nach getaner arbeit ein glas weisswein geniessen!

als ich gestern meine ausweise auf ihre gültigkeit überprüfte fiel mir mein passbild auf. mein gesicht ist deutlich runder und meine augen sind ganz klein. das bild stammt vom juli letzen jahres. das bestätigt meine vermutung, dass sich mein körper verändert hat. ich bin immer unsicher, bilde mir aber ein, dass gerade im bereich der hüfte einiges an umfang verloren ist….

und so geschah es, dass ich heute wie schlafwandelnd in die filiale des allseits bekannten kaffeerösters kam und dort ein bikinibottom und ein dazupassendes tankinitop erwarb!

leider sind meine versuche, meinen leicht bekleideten körper mit der handykamera für euch festzuhalten, kläglich gescheitert! ( und ich habe im ernst kurz überlegt, bei der nachbarin zu klingeln und sie um einen schnappschuss von mir zu bitten!!!)

während ich dies schreibe leere ich meine zweite wasserflasche des tages. ich möchte meine wasserzufuhr drastisch erhöhen. und auch die gemüse- und obstrationen jeden tag einplanen. beim kalorienzählen ist das nicht ganz so spassig wie bei ww, wo obst und gemüse nichts zählt. trotzdem behalte ich die fitformeln der weightwatcher bei. (planzliches fett, 8 gläser wasser, 5x obst/gemüse, calcium – jeden tag).

meine stimmung ist gut. vom liebeskummer spüre ich kaum noch etwas. ich geniesse es, meine tage durchzuplanen und viel zu schaffen. meine wohnung ist sauber, die wäsche hängt, tara liegt wie eine löwenprinzessin auf meinem seidenen sofakissen und schnurrt – alles ist gut!

eat: rührei mit lachsschinken und zwiebel

pray: fotografieren lernen und immer tolle bilder posten!

love: jetzt in ruhe 9 stunden schlafen

 

stay tuned for more,

eure puja

 

Advertisements

ich bin völlig…

Aside

ich bin völlig erschöpft nach der kurzen nacht!

und ich springe jeden morgen neugierig auf die waage um zu sehen, welche konsequenzen meine neue abnehmstrategie hat. bisher ist nichts passiert, weder nach oben noch nach unten…

ungeduldig überlege ich, ob ich meine kalorienmenge weiter reduzieren muss…. ich zwinge mich aber, bis zum wiegetag am samstag zu warten und erst dann eine änderung vorzunehmen, wenn nötig.

heute wäre wieder lauftraining gewesen, aber ich war zu fertig. teil meiner neuen strategie ist es, liebevoll mit mir umzugehen…also habe ich eine terminabsage genutzt und mir den vormittag morgen freigeschaufelt. das heisst: in ruhe aufstehen und frühsport!

ein teil von mir will unbedingten einsatz, egal wie es mir geht…. der andere teil rät mir, auf mich zu achten. denn diese lebensweise will ich bis zum ende meines lebens fortsetzen. das bedeutet, sie muss für mich lebbar sein, über jahre…

auch heute habe ich meine 1500 kcl nicht überschritten und konnte sogar nach getaner arbeit ein glas weisswein geniessen!

als ich gestern meine ausweise auf ihre gültigkeit überprüfte fiel mir mein passbild auf. mein gesicht ist deutlich runder und meine augen sind ganz klein. das bild stammt vom juli letzen jahres. das bestätigt meine vermutung, dass sich mein körper verändert hat. ich bin immer unsicher, bilde mir aber ein, dass gerade im bereich der hüfte einiges an umfang verloren ist….

und so geschah es, dass ich heute wie schlafwandelnd in die filiale des allseits bekannten kaffeerösters kam und dort ein bikinibottom und ein dazupassendes tankinitop erwarb!

leider sind meine versuche, meinen leicht bekleideten körper mit der handykamera für euch festzuhalten, kläglich gescheitert! ( und ich habe im ernst kurz überlegt, bei der nachbarin zu klingeln und sie um einen schnappschuss von mir zu bitten!!!)

während ich dies schreibe leere ich meine zweite wasserflasche des tages. ich möchte meine wasserzufuhr drastisch erhöhen. und auch die gemüse- und obstrationen jeden tag einplanen. beim kalorienzählen ist das nicht ganz so spassig wie bei ww, wo obst und gemüse nichts zählt. trotzdem behalte ich die fitformeln der weightwatcher bei. (planzliches fett, 8 gläser wasser, 5x obst/gemüse, calcium – jeden tag).

meine stimmung ist gut. vom liebeskummer spüre ich kaum noch etwas. ich geniesse es, meine tage durchzuplanen und viel zu schaffen. meine wohnung ist sauber, die wäsche hängt, tara liegt wie eine löwenprinzessin auf meinem seidenen sofakissen und schnurrt – alles ist gut!

eat: rührei mit lachsschinken und zwiebel

pray: fotografieren lernen und immer tolle bilder posten!

love: jetzt in ruhe 9 stunden schlafen

 

stay tuned for more,

eure puja